Gesundheitsakademie

Gesundheitsakademie / Patientenschulung

Patientenschulungen sind strukturierte Fortbildungsprogramme für chronisch kranke Menschen. Sie werden in der Regel in Kurs- oder Seminarform von unserem Team durchgeführt. Patientenschulungen haben das Ziel, die Selbstkompetenz der chronisch kranken Menschen zu erhöhen. Durch die Verbreiterung des Wissens und praktische Hilfen kann es gelingen, trotz einer chronischen Krankheit besser und zufriedener zu leben.

Chronisch kranke Patienten, wie z.B. Diabetiker, Patienten nach einem Herzinfarkt und/oder mit einer Koronaren Herzerkrankung, Patienten, die an einer chronischen Lungenerkrankung leiden, werden von den Krankenkassen unter deren Einwilligung in sogenannte Disease-Management-Programme (DMP) eingeschrieben. Der Patient stellt sich regelmäßig bei seinem Hausarzt hinsichtlich seiner Erkrankung vor. Es erfolgen je nach Erkrankung Untersuchungen wie z. B Lungenfunktionen, EKG, Ergometrie, Labor usw. Zudem werden Schulungen angeboten, in denen der Patient erlernt, mit der Erkrankung besser leben zu können.

Immer mehr wissenschaftliche Studien (z.B. Elsid-Studie) belegen:

Patienten in den Disease-Management-Programmen leben länger und besser

In dem für die Gesetzliche Krankenversicherung geltenden Recht (Sozialgesetzbuch V) ist in § 43 (Ergänzende Leistungen zur Rehabilitation) geregelt, dass Patientenschulungen durch die Krankenkassen gefördert werden können.

Wir bieten Schulungen für Patienten für folgenden Erkrankungen an:

• Asthma bronchiale

• Chronisch obstruktive Bronchitis (COPD)

• Diabetes mellitus

• Bluthochdruck

• Schulungsprogramm für Kinder die Asthma bronchiale haben

Geplante Schulungen, die in der Vorbereitung sind:

• Übergewicht

• chronische Rückenschmerzen

• Fettstoffwechselstörungen

... und das große Thema: „Wie ernähre ich mich richtig, damit ich lange und gut lebe?“ Denn, der Spruch „Der Mensch ist was er isst“ ist durch große wissenschaftliche Studien bewiesen worden.